Karottenmuffins

Vorbereitungszeit: 15 Minuten

Backzeit:  25 Minuten

 

Zutaten für 12 Stück:

  • 200g Karotten
  • 2 Eier
  • 100g Haselnüsse gehackt
  • 50g Vollrohrzucker oder Dattelsirup*
  • 50g Buchweizenmehl oder Dinkelmehl
  • 1 EL Kartoffelstärke
  • 1 TL Weinsteinbackpulver
  • 1 EL Kokosfett
  • 1 Prise Kardamom
  • 1 Prise Salz 
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 Msp. Zimt

Zubereitung: 

Für die Muffins die Karotten fein reiben. 

Die Eier trennen. Das Eiweiß steif schlagen.

Eigelb mit dem Zucker cremig aufschlagen. Die anderen Zutaten in der oben angeführten Reihenfolge hinzufügen.

Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.

Den Eischnee unter die Masse heben. 

Den Teig in ausgefettete oder mit Papier ausgelegte Muffinformen füllen. Im Ofen für ca. 25 Minuten backen. Dabei Stäbchenprobe machen.

 

Tipp:

Die Muffins bleiben tagelang im Kühlschrank saftig. 

 

Varianten:

Als Topping eignet sich Cashewmus oder Frischkäse mit 1 EL Zucker vermischt.