Kürbispuffer

 

 Zutaten:

  • 1 mittelgroßen Hokkaidokürbis
  • 1 Zwiebel
  • 2 Eier
  • 4-6 EL Mehl ( Buchweizen, Dinkel)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Koriander
  • 1 Prise Muskat
  • 2 EL Dill
  • Optional 150g Schafskäse
  • 2 EL Kokosöl

Zubereitung:

Den Kürbis reiben, die Zwiebel klein hacken. Die Eier und die Gewürze in einer Schüssel mit dem Kürbis und der fein geschnittenen Zwiebel vermischen. Nach Bedarf 4-6 EL Mehl hinzufügen. Die Masse zirka 20 Minuten stehen lassen. Wer möchte kann 150g zerbröselten Schafskäse untermischen. Anschließend Laibchen formen, das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und die Laibchen darin anbraten.

Dazu empfehle ich einen Vogerlsalat und einen Dip aus Hummus oder Joghurt.

 

Tipp:

Die Laibchen können auch kalt mit in die Arbeit genommen werden.