Hirse-Karotten-Auflauf

 

ZUTATEN FÜR 1 MITTELGROßE AUFLAUFFORM

  • 200g Hirse
  • 250ml Kokosmilch
  • 250ml Wasser 
  • 400g geraspelte Karotten
  • 3 Eier
  • 150g Joghurt 
  • 2 EL geriebene Nüsse oder Mandeln
  • 1 Prise Kardamon
  • 2 Nelken
  • 1 EL geriebener Ingwer
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • Schalenabrieb einer halben Zitrone 
  • 1 TL Zimtpulver
  • 1 TL Vanille
  • Kokosfett zum Ausfetten
  • Bei Bedarf Zucker oder Agavendicksaft hinzufügen

 

ZUBEREITUNG:

Die Hirse in einem Topf anrösten, bis sie duftet. Ingwer, Kardamon, Nelken, Wasser, Salz, Zitronenschale, Kokosmilch, Zimt und Vanille hinzugeben und auf niedriger Stufe 20 Minuten bei geschlossenem Deckel quellen lassen.

Eier trennen und das Eiweiß steif schlagen.

Eidotter mit Zitronensaft, Agavendicksaft und Joghurt verrühren, anschließend die gekochte Hirse und die geraspelten Karotten hinzufügen, sowie den Schnee unterheben.

Die Masse in die gefettete Auflaufform füllen, mir geriebenen Mandeln oder Kokosflocken bestreuen und ca. 35 Minuten bei 180 Grad im Ofen backen.

Bei Süßgusto kann selbstgemachte Vanillesauce dazugereicht werden.

 

Guten Appetit ! 

 

Wenn du mehr typgerechte TCM-Frühstücksrezepte suchst, dann stöbere gerne in meinem Buch. Darin findest du über 30 süße und pikante Rezepte, die nicht nur für einen perfekten Start in den Tag geeignet sind.