Hauptspeisen

 

Mittagessen

 

Das Mittagessen sollte von der Organuhrzeit am besten zwischen 13.00 und 15.00 Uhr eingenommen werden. Hier hat der Dünndarm die meiste Energie zur Verfügung.

 Dem Dünndarm kommt in der TCM eine entscheidende Bedeutung zu: Er trennt Reines von Unreinem: Was in dieser Zeit gegessen wird, kann optimal resorbiert und für den Körper verwendet werden. Je gehaltvoller und energiereicher die zu sich genommene Nahrung ist, umso leistungsfähiger ist auch der Körper und der Geist. Zu dieser Zeit empfiehlt sich eine ausgewogene Mischkost.

 

Abendessen

 

In dieser Zeit findet der Yin-Aufbau im Körper statt. Daher ist es wichtig, am Abend zur Ruhe zu kommen und nicht zu spät und zu schwer essen, um den Verdauungstrakt nicht zu sehr zu belasten.

Das Abendessen sollte bis ca. 18.00 Uhr eingenommen werden. Wichtig dabei ist, dass Sie nur leicht verdauliche, gekochte Speisen zu sich nehmen. Ein Beispiel dafür sind Suppen und Eintöpfe.

Rezepte

Fisch mit Tomatenkruste  & mediterranem Gemüse

Wie wäre es, sich ein bisschen Meer-Feeling auf die Teller zu holen?

Dieses Rezept erinnert mich immer an Kroatien.
Durch die Tomatenkruste bekommt dieses Gericht seinen geschmacklichen "kick".

Spargel-Bärlauch-Risotto


Summerrolls

Diese Summerrolls sind perfekt für warme Sommertage und lassen sich auch wunderbar vorbereiten und mitnehmen. 

Spargel-Bärlauch-Risotto


Ofengemüse-Bowl

Diese Ofengemüse Bowl ein so einfaches und doch so leckeres Gericht. Es lässt sich individuell variieren, stärkt die Mitte und die Sauce macht es zu einem wahren Genuss.

 

Ofengemüse-Bowl


Spargel-Bärlauch-Risotto

Ich liebe Risotto. Hier trifft es Spargel mit Bärlauch, für mich einer der besten Kombinationen überhaupt. 

Ein frühlingshaftes Gericht für den Kohlenhydrattyp.

Spargel-Bärlauch-Risotto


Mungbohnenlaibchen mit Ingwer-Karotten

entschlackend, glutenfrei

Kennst du schon Mungbohnen?

Diese Bohnenart ist ein tolles Detox-Mittel und wird in China auch als Anti-Kater-Mittel eingesetzt. Diese Laibchen schmecken nicht nur wunderbar, sondern helfen auch, Gifte und Schlacken aus deinem Körper zu befreien. Die Ingwerkarotten bewegen,wärmen und stärken deine Mitte.

Gefüllter Fenchel


Glutenfreie Frühlingsrollen

schnell gekocht, glutenfrei

Du kennst ja sicher die klassischen Frühlingsrollen beim Chinesen?

Heute habe ich eine schnelle und leckere glutenfreie Variante für dich. Durch das Reispapier ist es wunderbar leicht und belastet den Körper nicht.

Gefüllter Fenchel


Gefüllter Fenchel

vegetarisch, glutenfrei

Dieses Rezept eignet sich für alle Fenchel-Liebhaber unter euch. Fenchel ist auch besonders gut bei Kälte und einem schwachen Mi-Qi. 

 

Gefüllter Fenchel


Grünes Curry mit Kichererbsen und schwarzem Reis

vegan und glutenfrei

Ein schnelles Rezept für alle unter euch, die es gerne mal etwas feuriger mögen.

Das Curry ist in nur 30 Minuten fertig.

Grünes Curry mit Kichererbsen und schwarzem Reis


Kürbis-Polenta-Tarte mit Ziegenfrischkäse

 Die Kombination aus Kürbis, roten Rüben und Ziegenfrischkäse ist einfach der Hammer.

Das tolle daran ist, dass diese Tarte ganz ohne Hefe und Gluten auskommt. 

 

KÜRBIS-POLENTA-TARTE MIT ZIEGENFRISCHKÄSE


käsefreies Moussaka

Dieses Rezept ist käse-und milchfrei, daher nicht so schwer verdaulich und befeuchtend wie das herkömmliche. Statt Käse habe ich eine Béchamelsauce mit Cashewmus und Hefeflocken verfeinert.

Übrigens verwende ich diese Sauce auch immer bei Lasagne. 

 

Linsensalat Tcm


Cremige Reisnudeln mit Pak Choi, Fenchel und Pilzen

vegan und glutunfrei

Ab und zu habe ich Lust auf Nudelgerichte. Da Nudeln (besonders in Kombination mit Milchprodukten wie Käse) schwer verdaulich sind, habe ich eine vegane Variante mit Cashewmus und mit Reisnudeln kreiert. Der Pak Choi und die Pilze helfen dabei, unnötige Feuchtigkeit (Schleim) auszuleiten, der Fenchel wärmt leicht. 

cremige Polenta mit Pak Choi, Fenchel und Pilzen


Süßkartoffel-Flammkuchen/Pizza

Ab und zu habe ich echt Gusto auf eine Pizza oder einen Flammkuchen. Da aber die meisten mit Hefe zubereitet werden und glutenhaltig sind, bin ich immer auf der Suche nach neuen Ideen. Uns schmeckt diese Variante sehr gut, der Teig braucht auch keine "Gehzeit" und ist somit auch schnell zubereitet. Zudem macht es nicht so träge wie ein normaler Pizaateig, daher perfekt bei sommerlichen Temperaturen..

 

Süßkartoffel-Klammkuchen Süßkartoffel-Pizza glutenfrei


Quinoa Bowl mit Gemüse und Halloumi

 

Hier habe ich ein feines sommerliches Rezept für euch, der warm aber auch kalt als Salat super gut schmeckt und schnell gemacht ist. 

Ich liebe ihn zum Beispiel als Grillbeilage/Ersatz zum Fleisch. 



Quinoa-Laibchen

Diese Laibchen sind super schnell gemacht und eignen sich perfekt zum Mitnehmen für die Arbeit, die Schule oder den Kindergarten.



Hühnercurry mit Reis

Ein klassisches thailändisches Gericht für die Kokosmilch-Liebhaber unter euch



One-Pot-Reis mit Kürbis und Zucchini

Ein schnelles, gesundes und leicht vorzubereitendes Rezept für den Kohlenhydrattyp. Ideal für die "Dojozeit", um Schlacken und Feuchtigkeit auszuleiten. 



Grüner Spargel im Speckmantel

Eine tolle Beilage zu Fleisch für den Rotfleischtyp



Schoko Chili Con Carne

Ein tolles Gericht für den Rotfleischtyp (Eiweißtyp)



Paprikahuhn mit Buchweizenockerl

Dieses Rezept stärkt eure Mitte und wärmt von innen. Mit Buchweizennockerl ist es auch für den Eiweißtypen perfekt geeignet. 



Herzhafter Erdnusseinopf

Gerade im Herbst und im Winter eignet sich dieses Gericht zur Stärkung der Yin-Energie und zum Säfteaufbau. 



Hirsepizza

Im Gegensatz zu vielen anderen Getreidesorten ist Hirse basisch und glutenfrei.

Hirse enthält schönheits- und gesundheitsförderlichen Mineralstoffe und Spurenelementen, es ist super für Haut, Haare, Nägel und gegen Cellulite. 



Kürbispuffer

Gerade in der Herbstzeit ist der Kürbis ein tolles Gemüse. Die Laibchen sind nicht nur als Mittagessen ideal, sie können auch einfach mit in die Schule oder ins Büro genommen werden.