Glutenfreies Sauerteigbrot

glutenfreies Sauerteigbrot

Rastzeit für den Vorteig: 1 Tag

Rastzeit für das Brot:2-3 Stunden

Backzeit: 60-80 Minuten

 

Zutaten für ein Sauerteigbrot:

Für den Vorteig:

Für das Brot:

  • 90g Vollkornreismehl*
  • 50g Buchweizenmehl
  • 10g Vollkornreismehl* zum Ausstreuen
  • 200ml lauwarmes Wasser (siehe Ansatz)
  • 20g Flohsamenschalen
  • 1 EL Kokosmehl
  • 25g Sonnenblumenkerne
  • 20g Sesam*
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Anissamen
  • 1 TL Kümmelsamen
  • ½ TL Fenchelsamen
  • 1 TL Koriandersamen 

 

Zubereitung: 

Für den Vorteig:

Alle oben angeführten Zutaten in einer Schüssel gut vermischen. 

Diesen mit einem Geschirrtuch zugedeckt mindestens 8 Stunden, am besten über Nacht, rasten lassen. 

 

Für das Sauerteigbrot:

An nächsten Tag den Vorteig mit den oben angeführten Zutaten vermischen. Hierfür zuvor Anis, Kümmel, Fenchel und Koriander in einem Mörser gut zerquetschen.  

Per Hand oder mit einem Rührgerät den Teig gut vermengen. Der fertige Teig ist etwas klebriger, als herkömmlicher. Diesen nun in ein mit Mehl ausgestreute Backform oder Gärkorb geben und weitere 2-3 Stunden zugedeckt bei 25-30°C ruhen lassen. 

Den Ofen auf 225°C Umluft vorheizen.

Das Brot auf mittlerer Schiene 60-80 Minuten backen. Nach den ersten 30 Minuten auf 200°C herunterschalten. 

Das Brot ist fertig, wenn es beim darauf klopfen hohl klingt. 

Abkühlen lassen und aus der Form stürzen. 

 

Tipp:

Es schmeckt auch wunderbar mit frischen Kräutern wie Rosmarin, getrockneten Tomaten oder gehackten Oliven.  

 

TCM-Wirkung:

Wenn du wissen willst, wie Brot aus Sicht der TCM wirkt und warum ich es NICHT als Hauptmahlzeit empfehle, dann lies gerne folgenden Blogbeitrag

 

Einige Links sind Affiliate Links