Carrot Cake Porridge

 

Zutaten für 1 Person:

  • 50g Haferflocken
  • 1 Karotte
  • ½ Apfel
  • 1 EL Rosinen oder Gojibeeren
  • 250ml Pflanzendrink
  • 1 Prise Kardamom
  • 1 Prise Salz
  • 1Msp. Orangenschale
  • 1 Prise Vanille 
  • ¼ TL Zimt
  • 1 TL Kokosraspeln
  • 1 TL Mandeln gemahlen

 

Zubereitung:

Die Karotte und den halben Apfel waschen und reiben. In einem Topf mit dem Pflanzendrink geben. Für 3 Minuten köcheln lassen. Nun die Haferflocken, Rosinen und die Gewürze in der oben aufgelisteten Reihenfolge hinzugeben und weitere 8 Minuten köcheln lassen, bis es die gewünschte Konsistenz erreicht hat. 

In eine Schüssel geben und mit den Kokosflocken und den Mandeln garnieren. 

 

Tipp:

Wenn doch mal etwas davon über bleibt, einfach 1 Ei und 3 EL Mehl hinzugeben und in einer Pfanne in etwas Kokosfett zu Pancakes backen. 

 

Wirkung nach TCM: 

Hafer stärkt das Qi und Yang  und hilft besonders bei Müdigkeit, Energiemangel, Abwehrschwäche und Konzentrationsschwäche.

Da Hafer stärkt, kann dieser abends gegessen zu Einschlafschwierigkeiten führen.

 

Karotten stärken das Qi und Blut, eliminiert Hitze und leiten Gifte aus.

Gut bei Bindegewebeschwäche, Verdauungsstörungen, Abwehrschwäche, Infektanfälligkeit, Windpocken, Nachtblindheit, trockenen Augen, Milchbildungsmangel, Harnwegsentzündungen, Gastritis, Mandelentzündung, Abszess, Durchfall, Akne, Rheuma, Gallensteinen.

Bei Kälte nicht roh essen! Bei Kleinkindern kann es Verstopfung fördern.