· 

Majoran-mehr als nur ein Küchenkraut

DER MAJORAN
Er ist mehr als nur ein Küchenkraut. Bei mir wächst der im Garten wie Unkraut. 
Doch wusstest du, dass er aus Sicht der Tcm so viel mehr kann als nur gut schmecken?

Mit seinem scharfen, leicht bitter-süßen Geschmack kann er folgendes:
🌱reguliert das Qi
🌱wandelt Nässe-Kälte und Schleim-Kälte
🌱trocknet die Lunge
🌱hilft bei Stagnation
🌱transformiert Feuchtigkeit
🌱bewegt und zerteilt Schleim

 

Daher ist das Küchenkraut gut bei:
👉Halsschmerzen
👉Husten
👉Blähungen
👉Gastritis
👉Durchfall
👉fördert Menstruation

Vorsicht bei Trockenheit und in der Schwangerschaft.

Er kann bei vielen Gerichten wie Gulasch, Innereien, Kartoffelgerichten, Eintöpfen verwendet oder einfach als Tee getrunken werden. 

Wie kommt bei dir der Majoran zum Einsatz?

Kommentar schreiben

Kommentare: 0