· 

Buchempfehlung: Kochen wie ein Buddha

 

Über eine liebe TCM-Kollegin bin ich auf diese tolle Kochbuch  von Susanne Seethaler gestoßen.

Ich muss mich nun outen, dass ich zu den „Kochbuch-Süchtigen“ gehören. Ich liebe es, in den Büchern zu schmökern und mir Inspirationen zum Kochen zu holen. Und daher musst diese natürlich auch gleich in meine Sammlung.

Da ich so viel Freude damit habe, möchte ich es euch nicht vorenthalten. 

 

Denn dieses Buch ist ein ganz besonderes. Neben ganz tollen Rezepten sind darin auch Geschichten, Tipps und Übungen zum Thema „Achtsamkeit“. Wie Ihr vielleicht schon wisst, beschäftige ich mich derzeit sehr viel damit und versuche es im Alltag umzusetzen. Dies gelingt mir mal mehr und mal weniger, doch durch die inspirierenden Geschichten bleibe ich dran und freue mich täglich, wenn ich es umgesetzt habe. Denn wie Konfuzius schon sagte: „Der Weg ist das Ziel“.

 

Falls dich das Buch vom Knaur-Balance-Verlag auch interessiert und du hineinklettern möchtest, hier ist der Link dazu. 

 

P.S.: Alle Buchempfehlungen schreibe ich aus Überzeugung, ich erhalte kein Geld dafür. :-) 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0