· 

Buchvorstellung: Mit der TCM gelassen durch die Wechseljahre

„Mit TCM gelassen durch die Wechseljahre“ von Prof. TCM Li Wu , Dr. Natalie Lauer

Mankau Verlag

ISBN: 978-3-86374-465-6

 

Immer öfter kommen Klientinnen zu mir, die mit Wechselbeschwerden zu kämpfen haben. Viele glauben, dass diese einfach „dazu“ gehören und man dies mit Hormonersatzpräparaten und Medikamenten behandeln muss. 

In der TCM werden diese Beschwerden wie Gewichtszunahme, Hitzewallungen oder Schlafstörungen durch ein Ungleichgewicht von Yin und Yang ausgelöst. 

In diesem Buch werden die Wechseljahrsbeschwerden aus Sicht der TCM gut erklärt und gleich die passenden heilende Maßnahmen wie Akupressur, Qi Gong, Massagen, eine 7 Tages-Kur, Kräutertees und Rezepte für diese sensible Zeit dargestellt. 

 

Der erste Teil erklärt die Grundlagen der TCM, worin auch Rezepte für den Alltag enthalten sind.

Der zweite Teil ist meiner Meinung nach besonders gelungen, da er zur Selbsthilfe bei diversen Beschwerden  animiert. 

Hier empfehlen zum Beispiel die Autoren bei Erschöpfung Nahrungsmittel wie schwarzen Sesam, Shiitakepilze, Kartoffel mit Pfefferminze, Hülsenfrüchte, Fisch und Nüsse. Auch eine Fleischsuppe mit Heilkräutern sollte regelmäßig gegessen werden. 

Zudem können folgende Akupressurpunkte helfen:

  • 3E 8- Vier Daumenbreit über der Hangelenksinnenlinie
  • Ex 2- am äußeren Ende der Augenbrauen. Den Punkt 20 Mal im Uhrzeigersinn reiben
  • Pe 9- Im Zentrum der Mittelfingerspitze

Nun verrate ich euch noch ein sehr gutes Frühstücksrezept aus dem Buch:

 

Avocado-Walnuss-Reis

Dieses Gericht tonisiert, bewegt und reguliert Qi und wirkt daher günstig bei Übergewicht, Depressionen und es stärkt die Verdauung. 

Zutaten für 4 Personen:

  • 300g Basmatireis
  • 1/2 Zitrone
  • 1 Avocado
  • Etwas Ölvenöl
  • 1/2 Bund frische Kräuter
  • 1 Prise Kurkuma
  • 1 Prise Kardamom
  • Pfeffer und Salz
  • 1 Handvoll Walnusskerne

Zubereitung: 

Den Reis gründlich waschen und mit doppelter Menge Wasser und etwas Salz kochen. Währenddessen die Zitrone auspressen. Die Avocado halbieren, den Kern herauslösen und mit einem Löffel das Fruchtfleisch herausschaben. Den gekochten reis mit der Avocado vermengen, die Kräuter hinzugeben, einen Schuss Olivenöl hinzufügen und das Ganze mit Kurkuma, Kardamom, Pfeffer und Salz würzen. Danach die Walnüsse grob hacken und ebenfalls in die Mischung geben. 

 

 

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0